GESCHÄFTSVERLAUF 2017

Beständiges Wachstum

Der Umsatz von BDO hat 2017 erstmals die Schwelle von 200 Millionen Franken überschritten. Mit einer Steigerung von 4,9 Prozent setzt sich das kontinuierliche Wachstum fort.

Der Gesamtumsatz betrug im Berichtsjahr 204,8 Millionen Franken. Das Wachstum von 4,9 Prozent ist breit abgestützt.

  • Der Umsatz im grössten Produktbereich Wirtschaftsprüfung ist um 4,7 Prozent auf 70,5 Millionen Franken gestiegen.
  • Die Treuhanddienstleistungen haben auf 65,6 Millionen Franken zugenommen. Das entspricht einer Steigerung um 1,8 Prozent.
  • Das Ergebnis im Bereich Steuern & Recht ist mit einem Wachstum von 8,9 Prozent auf 23,2 Millionen Franken sehr positiv.
  • Bei Financial Services fiel das Umsatzwachstum mit 1,4 Prozent auf 16,9 Millionen Franken moderater aus.

Auch übrige Dienstleistungen auf Wachstumskurs

Erneut haben alle Produktbereiche und Produktgruppen zum Wachstum beigetragen. Besonders hervorzuheben ist die positive Entwicklung der Unternehmensberatung. Dieser Bereich ist um 18 Prozent gewachsen. Die Unternehmensberatung trägt mit ihren vielen Einmalprojekten und grossen Akquise-Aktivitäten besonders zur Stärkung des BDO Brands bei.

  • Der Bereich ABACUS verzeichnete ein Wachstum von 9,2 Prozent.
  • Der Immobilienbereich erzielte ein Umsatzwachstum von 7,5 Prozent.

Positive Entwicklung trotz anspruchsvollem Marktumfeld

Die positive und beständige Entwicklung von BDO hat verschiedene Gründe. Die Wirtschaftslage in der Schweiz zeigt sich stabil mit positiven Wachstumsaussichten. Ausserdem hat BDO eine hervorragende Positionierung im Markt. Dennoch bleibt das Geschäft für BDO anspruchsvoll. Dies veranschaulichen die steigenden Anforderungen der Regulierung, Investitionskosten im Rahmen der Digitalisierung und tendenziell sinkende Preise im Dienstleistungsbereich.

backtop